Psychotherapie

Neben meiner Tätigkeit als Frauenärztin unterstütze ich Sie gerne bei der:

Bewältigung schwieriger Lebensphasen z.B.

  • Beziehungskonflikte
  • unerfüllter Kinderwunsch
  • veränderte Lebenssituation in den Wechseljahren
  • schwierige und belastende Pflegesituation
  • schwere Erkrankung von sich oder von Angehörigen auch in der Sterbephase
  • Verlust von nahestehenden Menschen

Schwangerschaftskonflikten

  • bei ungeplanter/ungewollter Schwangerschaft
  • positiver“ pränataler Diagnostik
  • Verlust eines Kindes oder eines Embryos
  • keine offizielle Beratungsstelle mit Möglichkeit der Ausstellung einer Bescheinigung zur Vorlage bei einem Schwangerschaftsabbruch

Überlastungssituationen („burn out“)

  • Vorbeugung, Situation einschätzen, Behandlung wenn ambulant möglich

Meine Ausbildung umfasst die Gesprächstherapie (tiefenpsychologisch fundiert / von der Bayerischen Landesärztekammer verliehener Zusatztitel) sowie die Traumatherapie (Krest-Modell nach Lutz Besser zptn)

Wegen der großen Zeitintensität der „klassischen Psychotherapie“ ist die Zahl meiner Therapieplätze sehr begrenzt. Oft sind kurze Interventionen 5 – 10 Sitzungen auch sehr effektiv und terminlich eher möglich.

Bitte erwähnen Sie bei der Anmeldung, dass Sie einen ausführlichen Gesprächstermin wünschen.